Gemeinsam Wohnen am Alsterplatz, Entwurfsperspektive
Gemeinsam Wohnen am Alsterplatz, Gruppe vor Baustellenschild
Gemeinsam Wohnen am Alsterplatz, Entwurfsperspektive 2
Gemeinsam Wohnen am Alsterplatz, Vorschau Innenraum

Gemeinsam Wohnen Am Alsterplatz

Am Alsterplatz entsteht ein mehrgeschossiger, barrierearmer Wohnungsmix aus öffentlich geförderten und frei finanzierten Wohnungen in einem lebendigen Stadtquartier. In diesem können jüngere und ältere Menschen, Menschen mit Handicap und unterschiedlicher Nationalität, Familien, Paare, Alleinstehende und Singles zusammen leben, gemeinsame Nachbar- und Hausgemeinschaften bilden.

Standort: 38120 Braunschweig

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Allgemeine Projektinformationen

Anzahl der Bewohner/innen: noch nicht bekannt
Altersspanne bis: 99
Eigentümer/in; Projektträger/in, Vermieter/in: Nibelungen-Wohnbau-GmbH Braunschweig
Projektlage: Stadt
Rechtsform des Projekts/Organisationsstruktur: GmbH
Organisation der Bewohner/innen: als GbR

Gebäudeart und -nutzung

Gebäude: Neubau
Bauliche Umsetzung der Gemeinschaft: Siedlungs-/Nachbarschaftsverbund (benachbarte Häuser/ Wohnungen nicht in einem Haus)
Anzahl Wohneinheiten gesamt: 180 von 50-155 qm
Größe der Wohneinheiten in qm: 50
bis qm: 155
Anzahl 50 bis 80 qm: 122
Anzahl über 80 qm: 56
davon rollstuhlgerecht nach DIN 18040-2 R: 32
davon barrierefrei nach DIN 18040-2: 38
zusätzliche Gewerbeeinheiten: ja

Vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen

Gemeinschaftsraum: ja
Weitere Gemeinschaftseinrichtungen: Wohnpflegegemeinschaft mit 8 Appartements mit Bad und Balkon und Gemeinschaftsräumen

In Anspruch genommene Förderungen

- Soziale Wohnraumförderung Niedersachsen: ja
Anzahl der hiermit geförderten Wohneinheiten: 62
- Nds. Förderprogramm Wohnen und Pflege im Alter: ja

Projekt-Schwerpunkte

- Für mehrere Generationen: ja
- (Auch) für Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf: ja
Kooperationspartner/in: ambet e.V.
Art des Wohnungsangebots: Wohnpflegegemeinschaft
Umsetzung des Schwerpunkts/der Schwerpunkte: Der Schwerpunkt beim Gemeinschaftlichen Wohnen Am Alsterplatz liegt beim Mehrgenerationenwohnen für unterschiedliche Zielgruppen. Weiterhin gibt es eine Wohnpflegegemeinschaft im Rahmen eines ambulanten Betreuungsangebotes. Es ermöglicht das Leben im gemeinschaftlichen Miteinander und im Wohnquartier. Es entstehen 8 Einzelappartements mit Bad und Balkon. U.a. steht dem Netzwerk Gemeinsam Wohnen ein Gemeinschaftsraum für gemeinschaftliche Aktivitäten zur Verfügung. Erholung und Begegnung bietet auch eine gemeinsam nutzbare Dachterrasse zwischen der Wohnpflegegemeinschaft und dem Gemeinschaftsraum. Eine sozialarbeiterische Begleitung in einem Quartiersbüro sorgt für pflegerische Angebote, Vernetzung im Quartier und der Anwohner untereinander zu Beginn der Projektphase. // Bildnachweise: Nibelungen-Wohnbau-GmbH Braunschweig, OM Architekten Braunschweig, CKRS Architekten Berlin

zurück zur Projekt-Übersicht

Nach oben