Wohnberatung

Schwellenlose Wohnungen und Häuser sind komfortabel und bequem für Menschen jeden Alters und in jeder Lebenssituation. Für hochaltrige Menschen und für Menschen mit Behinderungen sind sie notwendig, um selbstständig und selbstbestimmt zu wohnen. Leider fehlen auf dem Wohnungsmarkt häufig passende und bezahlbare Wohnangebote.

Aber vielen Menschen ist damit geholfen, wenn die vorhandene Wohnung/das Haus bequemer, sicherer und alltagstauglicher gestaltet wird. Wenn das nicht ausreicht oder ein Neuanfang gewünscht ist, kann ein Umzug in eine Wohnalternative sinnvoll sein. Wohnberatung unterstützt dabei, die passenden Entscheidungen zu treffen und sie auch umzusetzen.

Film über die Wohnberatung Link

Die Fachstelle für Wohnberatung im Niedersachenbüro möchte erreichen, dass allen Bürgerinnen und Bürgern eine qualifizierte und kostenfreie Wohnberatung zur Verfügung steht. Dazu bilden wir Wohnberaterinnen und Wohnberater in den Landkreisen und kreisfreien Städten in Niedersachsen aus. Wir stellen viele nützliche Arbeitshilfen und Informationen zur Verfügung. Schauen Sie sich doch mal bei uns um!

Fortbildung 18. April bis 14. Juli 2018 in Bremervörde
Sechstägige Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater im Landkreis Rotenburg mehr

Flyer pdf

18. April bis 4. Juli in Bremervörde

Die sechstägige Schulung richtet sich an ehrenamtliche Wohnberaterinnen/Wohnberater im Landkreis Rotenburg und vermittelt Grundlagen der Wohnberatung. Die Schulung ist für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater kostenfrei.


Veranstaltungsort

Bremervörde

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Kooperation mit dem LK Rotenburg
Veranstaltung 12. Juni in Lüneburg, 17.00 bis 20.00
„Selbstbestimmt Wohnen im Alter – auch für Menschen mit Behinderungen“ mehr

Hauptziel der Veranstaltung ist es, den Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit
zu geben, ihre Fragen, Anregungen und auch ihre Kritik mit den gewählten
Mitgliedern des Nds. Landtages aus ihrer Region zu besprechen. Darüber hinaus werden die Ergebnisse einer Studie zur Wohnsituation älter werdender Menschen mit vorgestellt und die daraus resulierenden Empfehlungen vorgestellt. Das Programm  und Anmeldebedingungen Einladung Lüneburg


Veranstaltungsort

Lüneburg

Veranstalter

Büro der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen
Fortbildung 25. Juni 2018 in Hannover
Wohnungsanpassung Teil 2 mehr

Es geht um Finanzierungsmöglichkeiten und den gesamten Beratungsprozess. Weiteren Informationen im Flyer pdf

Veranstaltungsort: Hannover
Anmeldung bitte mit Namen und Kontaktdaten an info@fachstelle-wohnberatung.de oder Tel. 0511-16591085


Veranstaltungsort

Hannover, Handelshaus, Hinüberstr. 16-18

Veranstalter

Niedersachsenbüro

Anmeldung unter 0511-16591085 oder info@fachstelle-wohnberatung.de

Alle Termine finden Sie hier

Neue Filme zur Wohnberatung

Das Niedersachsenbüro hat mit Förderung des Niedersächsichen Sozialministeriums zwei Filme zur Wohnberatung gedreht. Beide Filme haben eine Transkription und sind somit auch für Menschen mit Hörbeeinträchtigung gut geeignet. Die Botschaft: "Von einer barrierefreien Umgebung profitieren alle -  alte und junge Menschen, Menschen mit und ohne Behinderung."

10-minütiger Film: Link

Animationsfilm (1 Minute) Link mehr

In einem zehnminütiger Film werden Maßnahmen der Wohnungsanpassung und der Nutzen der Wohnberatung aufgezeigt. Wohnberaterinnen und Wohnberater sowie Nutzerinnen und Nutzer berichten von ihren Erfahrungen. Dieser Film kann z. B. sehr gut auf Veranstaltungen eingesetzt werden. Link

Ein einminütiger Animationsfilm soll für das Thema Wohnberatung sensibilisieren und werben. Dieser Film eignet sich z. B. gut für die Internetseiten. Link

.

Neues Förderangebot "Inklusion" bei Aktion Mensch - 95 % Förderung der Projektkosten

Mit „Inklusion einfach machen“ wendet sich Aktion Mensch an alle Projekt-Partner mit einer inklusiven Projektidee, für die der Eigenmittelanteil von 30 Prozent eine bisher unüberwindbare Hürde darstellte. Übernommen werden bis zu 95 Prozent der Projekt-Kosten, während der Projekt-Partner nur fünf Prozent Eigenmittel beisteuern muss. Weitere Informationen finden Sie hier Aktion-Mensch.de

Datenschutz im Verein nach der DS_GVO

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird ab dem 25. Mai 2018 in Kraft treten. Für Vereine bedeutet das erweiterte Dokumentations- und Nachweispflichten. Weitere Informationen finden Sie unter freiwilligen-server.de

Mehr unter Aktuelles finden Sie hier

Nach oben